Sie befinden sich hier: : Startseite / Kultur / Skulpturenpfad

In 2. Auflage:

Skulpturenpfad Weissach im Tal "An Brücken und Wegen"

Hier finden Sie den aktuellen flyer zum Weissacher Skulpturenpfad: flyer zum download (1,465 MB)

Weitläufige Talauen und Wiesenflächen. Sie alle laden ein zu einem Besuch in unserem schönen Ort. Neben anderen landschaftlichen Merkmalen sind die Weissach und der Brüdenbach besonders prägend. Überall findet man entlang der beiden Bäche idyllische Wege und malerische Brücken, die Bürger und Besucher der Gemeinde über die klaren Ge-wässer führen.Der neu geschaffene Weissacher Skulpturenpfad soll genau diese Kostbarkeiten unserer Gemeinde um künstlerische Werke erweitern. „An Brücken und Wegen“ laden diese Kunstwerke zum Verweilen ein und schaffen so die Möglichkeit, den Alltag zu entschleunigen.

Liebe Kunstfreunde, werte Gäste, liebe Weissacher Bürgerinnen und Bürger,in unserer Gemeinde finden sich vielerlei landschaftliche Schönheiten, interessante Wege, lauschige Plätzchen. Mit insgesamt zehn Kunstwerken an den unterschiedlichsten Standorten im Ortsteil Unterweissach beginnen der Kulturkreis und die Gemeinde zusammen das spannende Projekt des ersten Weissacher Skulpturenpfads. Die Kunstobjekte können im Rahmen eines Rundgangs erwandert werden. Alle drei Jahre ist ein Wechsel der Ausstellungsstücke, die nach wie vor im Eigentum der Künstler stehen, angedacht.

Unser Dank gilt allen, die zur Verwirklichung des ersten Weissacher Skulpturenpfads beigetragen haben, vor allem den Künstlerinnen und Künstlern, den ehrenamtlich Tätigen des Kulturkreises, den Mitgliedern des Gemeinderats und den zahlreichen Spendern.

Wir wünschen allen Kunstinteressierten, Gästen und den Weissacher Bürgerinnen und Bürgern viel Freude am Weissacher Skulpturenpfad und viele interessante Impressionen „An Brücken und Wegen“.

Karte zum Skulpturenpfad:

  1. Martin Kirstein aus Winnenden
  2. Michael Schützenberger aus Stuttgart
  3. Birgit Feil aus Leonberg
  4. Detelf Bräuer aus Heilbronn
  5. Birgit Rehfeldt aus Ostfildern
  6. Jörg Failmezger aus Pleidelsheim
  7. Michael Weick aus Backnang
  8. Uli Gsell aus Ostfildern
  9. Volker Müller aus Rudersberg-Schlechtbach
  10. Schüler der Ganztagsgrundschule Oberweissach
    unter der Leitung von Jo Nagel

Der Skulpturenpfad „ An Brücken und Wegen“ in Weissach im Tal wurde durch zahlreiche Spenden ermöglicht.

Wir danken hierfür ganz herzlich:

Spender:
·        Rapp, Dieter und Susanne
·        Giebel, Hans-Eckhard
·        Kannowade, Heinz und Lore
·        „Skulpturkreis“ des Kulturkreises
·        Volksbank Backnang
·        Meyer, Bernd und Birgit
·        Gottschalk, Willi u. Eva-Maria
·        Schulz, Christa
·        Drautz, Werner und Christel
·        Schwarz, Manfred Ernst
·        Ing. Büro Frank GmbH
·        Jürgen Kurz GmbH
·        Tschirner, Horst
·        Heitzmann, Rainer
·        KSK Waiblingen
·        Ehlers, Jochim und Helga
·        Lutz GmbH
·        Heinkel, Reinhard und Gertraude
·        Bernd Hecktor und Margit Schatz
·        Galerie Andreas Kerstan
·        Raiffeisenbank Weissacher Tal
·        Eva-Maria Tränkle
·        Syna GmbH
·        Ian Vincent Schölzel
·        Energiegemeinschaft Weissacher Tal eG
·        WGV-Versicherungen