Sie befinden sich hier: : Startseite / Gemeinde und Service / Aktuelle Meldungen / Weihnachtsmarkt

34. Weissacher Weihnachtsmarkt rund ums Rathaus in Unterweissach

Vergangenes Wochenende fand der 34. Weissacher Weihnachtsmarkt rund ums Rathaus in der Ortsmitte von Unterweissach statt.Vergeblich warteten alle auf eine puderzuckerbedeckte Winterlandschaft. Stattdessen war das Weihnachtsmarkt-Wochenende ein richtiges Aprilwetter: über Sonnenschein, Nieselregen, Sturmböen war alles dabei.

Die Vereine und Institutionen kämpften bereits am frühen Samstagmorgen beim Aufbau gegen den starken Wind.Am Nachmittag ließ der Sturm jedoch nach und so konnte ab 17.00 Uhr rund ums historische Rathaus im Lichterglanz nach Herzenslust geschlemmt und die stimmungsvolle Atmosphäre genossen werden. Am Abend musizierte der Musikverein Unterweissach und stimmte alle Besucherinnen und Besucher auf die bevorstehenden Festtage ein.Am Sonntagvormittag, um 11.15 Uhr fand die offizielle Begrüßung und Prämierung der schönsten Stände durch Bürgermeister Schölzel statt. Viele Ehrengäste ließen es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen und besuchten den Weissacher Weihnachtsmarkt.Nicht nur die schönsten Stände, sondern auch die Bereitschaft einander auszuhelfen, wurde in diesem Jahr mit der Prämierung und einem Geldbetrag gewürdigt.Den 1. Platz belegte die Ganztagsgrundschule Oberweissach, welche am Samstagvormittag beim Aufbau ihres Standes leider „sturmgeschädigt“ wurden. Mit wenig Aufwand und schnellen Absprachen überließ der Elternbeirat der Grundschule Schule an der Weissach somit der Ganztagsgrundschule Oberweissach für den Samstagabend ihren Stand. Für diese Hilfsbereitschaft wurden sie mit einem Sonderpreis gewürdigt. Den 2. Platz erhielt der Frauenstand der Wodabach Gaudi, welche sich besonders beim schmücken ihres Standes bemüht haben. Der Verein der Gartenfreunde Oberweissach/ Bruch wurden mit dem 3. Platz belohnt.Umrahmt wurde die Begrüßung durch die Sängerlust Oberweissach. Gemeinsam mit ihrer Französisch Lehrerin, Frau Petra Schmitz, hatten die Kinder der Ganztagsgrundschule Oberweissach und der Schule an der Weissach um 12.00 Uhr ihren großen Auftritt. Begleitet wurden die Kinder auf der Gitarre von Ulrich Schmitz. Passenderweise waren auch unsere französischen Freunde aus unserer Partnerstadt Marly unter der Leitung von Georg Rivet, Präsident des Partnerschaftskomitees, zu Gast in Weissach. Der Besuch der Franzosen rundete das Jubiläumsjahr zum 30. jährigen Bestehen der Partnerschaft ab. Im Bürgerhaus-Saal fand der diesjährige Bücherflohmarkt der Ortsbücherei statt. Die Kunstwerkstatt [Klammer] bot verschiedene Mal- und Bastelarbeiten für Kinder an.Das Highlight des diesjährigen Weihnachtsmarktes war eine weihnachtlich-zauberhafte Show mit dem „Weihnachtsmann der zaubern kann“ im Rathaus Foyer. Der Weihnachtsmann verzauberte die Kleinsten und im gesamten Rathaus war ein herzhaftes und lautes Kinderlachen zu hören.Wir bedanken uns bei allen Vereinen und ihren ehrenamtlichen Mitgliedern für ihren Einsatz, Fabian Baur von der Kunstwerkstatt [Klammer], dem Bauhof sowie allen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die zum guten Gelingen des Weihnachtsmarktes beigetragen haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.