Sie befinden sich hier: : Startseite / Gemeinde und Service / Aktuelle Meldungen / Radspaß - sicher e-biken

„Radspaß – sicher e-biken“ – landesweite Auftaktveranstaltung in Weissach im Tal

Foto: Michael Kurz

Am letzten Samstag fand der landesweite Auftakt für die Aktion „Radspaß – sicher e-biken“ in und um die Seeguthalle in Cottenweiler statt.
Unter den zahlreichen Gästen waren auch der Landesverkehrsminister Winfried Hermann, der Landtagsabgeordnete Gernot Gruber und der Rems-Murr-Landrat Dr. Richard Sigel.
Organisiert wurde die Auftaktveranstaltung vornehmlich vom Württembergischen Radsportverband (WRSV), der hierbei eng mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zusammenarbeitet.

Intention des Kooperationsprojekts, das vom Landesverkehrsministerium finanziert wird, ist es das Fahrradfahren mit dem E-Bike sicherer zu machen, was vor allen Dingen Übung bedarf. Von daher soll es über das ganze Land verteilt Fahrradsicherheitskurse geben. Über das Projekt „Radspaß – sicher e-biken“ sollen Trainerinnen und Trainer speziell für Pedelecs ausgebildet werden, was im Rems-Murr-Kreis bereits erfolgt ist. Hier haben einige ausgebildete Trainerinnen und Trainer bereits mit ihrer Arbeit begonnen. Neben dem Rems-Murr-Kreis zählen noch die Landkreise Tübingen und Konstanz zu den Pilotlandkreisen im Land. Über Veranstaltungen, wie in Weissach im Tal, sollen Radfahrübungen in die Breite getragen werden. Am Samstag konnte man seine Fähigkeiten auf den Parcours vor der Seeguthalle testen. Ausgebildete Trainerinnen und Trainer standen dabei zur Seite. Einer der ersten, der die Übungen erfolgreich meisterte, war Landesverkehrsminister Winfried Hermann - er ließ dabei auch die als schwierig bezeichnete Rampe nicht aus. Bürgermeister Schölzel freute sich darüber, dass die Organisatoren Weissach im Tal für ihre Auftaktveranstaltung ausgewählt haben – zurecht, wie er empfand: zumal die Tälesgemeinde sich aufgrund des traditionsreichen RSV Unterweissach ja als Radsport-Hochburg bezeichnen darf. Von daher durften natürlich auch verschiedene Darbietungen der RSV-Sportlerinnen und Sportler zur Abrundung der Auftaktveranstaltung nicht fehlen.  
 

Foto: Edgar Layher