Aktuelles

Wie komme ich mit dem Fahrrad am besten von Weissach im Tal nach Backnang ?

 
Der ADFC Backnang und Backnager-Bucht hat die möglichen Strecken einer detaillierten Streckenbewertung unterzogen, um die Diskussion mit Fakten zu unterfüttern. (Dabei wurde auch die immer wieder genannte Strecke entlang der Weissach durchs Naturschutzgebiet bewertet und verworfen.) Diese Streckenbewertung finden Sie unter Routen & Regionen | ADFC Radtourismus (adfc-radtourismus.de)

Für den Weissacher Radtag am 15. Mai 2021 haben wir darauf basierend die zwei Streckenvorschläge der Wahl sowie einen schöne Freizeitstrecke zum Abfahren entworfen.
Dazu können Sie die gpx-Tracks unter dem Link Weissacher Radtag Erkundung IST-Zustandes Radwege | ADFC Veranstaltungsportal herunterladen.
Sie können ja zum Beispiel am 15. Mai über die Strecke 2 direkt und bequem nach Backnang radeln, dort ein Eis essen und schön und entspannt über die Strecke 3 durch Biotope zurück nach Weissach kommen. Das wären dann rund 15km.
 
Unter michaela.loth@weissach-im-tal.de können Sie dann gerne der Gemeinde Weissach Ihre Vorschläge zur Verbesserung der Radwegebeschilderung mitteilen.

Strecke Entfernung (km) Anstieg (Hm)
1: ,, BK 1" Weissach-BK-kürzeste (Weissach-Sachsenweiler, nördlich/parallel Sachseweiler-Steige 5,08 km 30 Hm
2: ,,BK 3" Weissach-BK-bequemste ( Weissach- Weissacher Kreisel- Backnanger Marktstr.) 5,73 km 50 Hm
3; Weissach-BK-schönste (Weissach-Oberbrüden-Pfaffenrinne) 11,1 km 110 Hm

Radtour 1 (kürzste):

Radtour 2 (bequemste):

Radtour 3 (schönste):

Wie komme ich mit dem Fahrrad am besten von Weissach im Tal nach Winnenden, Allmersbach und/oder Waiblingen?

Für den Weissacher Radtag am 15. Mai 2021 haben wir zwei Streckenvorschläge von Weissach nach Waiblingen – einmal direkt via Winnenden (13km) und einmal via Allmersbach - entworfen.
Dazu können Sie die gpx-Tracks unter Weissacher Radtag Erkundung IST-Zustandes Radwege | ADFC Veranstaltungsportal herunterladen.
Die Strecke via Allmersbach (so könnten Sie ja zB am Radsonntag fahren) wird man nutzen wenn man nach Allmersbach oder Waldrems will, um dann nach Weissach zurückzufahren. Im Vorschlag ist die Strecke – sozusagen der „Vollständigkeit“ halber – bis Waiblingen fortgeführt.
Das sind zwei Vorschläge auf der Basis des Radnetzes! Wir sind gespannt, ob Sie vielleicht andere Routen wählen.
 
Unter michaela.loth@weissach-im-tal.de können Sie dann gerne der Gemeinde Weissach Ihre Vorschläge zur Verbesserung der Radwegebeschilderung mitteilen.

Strecke Entfernung (km) Anstieg (Hm)
1: Weissach-Winneden-Waiblingen-direkt (ab dem Schwaikheimer Kreisel könnte man auch auf der K1911 bleiben)
Bis Winnenden ind es 13 km
20,3 km 200 Hm
2: Weissach-Waiblingen-via Allmersbach (wenn man nach Allmersbach will...der ,,Vollständigkeit" halber für den radtag dann durchgeplant WN 23,4 km 240 Hm

Radtour 1 (direkt):

Radtour 2 (via Allmersbach):

Weissacher E-Bike Flotte für den „Klima SPORT für alle!“ wurde geliefert

Klima SPORT für alle! – Investive Maßnahmen für ein prima Klima

Zur Freude von Bürgermeister Schölzel sowie den beiden Projektleiterinnen Silke Müller-Zimmermann und Michaela Loth wurden am vergangenen Dienstag die vier bestellten E-Bikes sowie das E-Lastenrad von der Firma Veloland geliefert. Nun kann im Projekt „Klima SPORT für alle!“ im wahrsten Sinne Fahrt aufgenommen werden. Damit wird der Marktheimbringservice jeden Freitag sowie die Samstagsbrötchenauslieferung sichtbarer für Jeden. Weitere Informationen zu den beiden Projektmaßnahmen finden sie auf der Homepage www.klimaschutzweissachimtal.de.
 
Bürgermeister Schölzel sowie Silke Müller-Zimmermann und Michaela Loth ließen es sich nicht nehmen, die Bikes rund um das Rathaus zu testen. Was allen sehr viel Freude bereitet hat.
 
Die Bikes sollen ab Mitte Mai ebenfalls den Bürgerinnen und Bürgern für eine Entleihung gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt werden. Damit Jeder den Klima SPORT testen und der eine oder andere das Radfahren für sich neue entdecken kann – vielleicht auch zur Arbeit.
 
Die Anschaffung war möglich, da im vergangenen Jahr für die Umsetzung dieser Projektmaßnahme beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit seitens der Gemeinde ein Förderantrag gestellt werden konnte.
 
Ebenfalls wurden im vergangenen Jahr Spendengelder gesammelt, die eine Anschaffung eines E-Lastenrades möglich machen sollten. Diese Spendengelder fließen trotz des Förderantrages in die Anschaffung des Lastenrades. An dieser Stelle möchten wir uns sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken.

Präsentation des Tagesordnungspunktes 4 der Gemeinderatssitzung vom 22.04.2021

Klima SPORT für alle! Investive Maßnahmen für ein prima Klima – Beschilderung der Radwege (3,197 MB)