Sie befinden sich hier: : Startseite / Gemeinde und Service / Aktuelle Meldungen

AKTUELLE MELDUNGEN

Neues Gesicht im Jugendtreff (16. September 2020)

Wir freuen uns, Lukas Andres in unserem Team begrüßen zu dürfen. Lukas wird im Zuge seines freiwilligen sozialen Jahres unser Team erweitern und uns fachkräftig im Jugendtreff unterstützen. Lukas ist immer Dienstag, Mittwoch und Freitag während der Öffnungszeiten im JUFF anzutreffen. Kommt doch vorbei und fordert ihn zu einem Billard-Match heraus, besiegt ihm in Mario Kart oder unterhaltet euch mit ihm über Graffiti. Da er hier Fachmann ist, wird er im Jugendtreff Workshops anbieten und euch in die Kunst des Graffiti sprayen einweihen

Bürgerbus Weissach im Tal – Rückblick auf das 1 Jahr! (09. September 2020)

Die Idee für einen Bürgerbus Weissach im Tal kam dem Ortsseniorenrat und dem Weissach Klimaschutz konkret e.V. Ende des Jahres 2018, worauf sie Kontakt zu Bürgermeister Schölzel aufnahmen. Dieser sah sofort die Chance diesen als e-Fahrzeug über die bereits beantragte Förderung eines Mobilitätkonzeptes, welches vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ausgeschrieben war, zu beschaffen. Im Januar 2019 erhielt die Gemeinde den Förderbescheid. Daraufhin wurde versucht schnellstmöglich ein e-Fahrzeug zu beschaffen, einen Nissan NV200 Evalia 7-Sitzer für rund 40.000 €. Zeitgleich wurde auch der Gemeinderat mit ins Boot geholt, welche dieses Gemeinschaftsprojekt befürworten. Ebenfalls wurden örtliche Unternehmen gebeten für das Mobilitätskonzept zu spenden. Gespendet haben die folgenden Firmen bei welchen wir uns noch einmal sehr herzlich bedanken möchten: Energiegemeinschaft Weissacher Tal eG, Kreher Lufttechnik GmbH, Kreissparkasse Waiblingen und Volksbank Welzheim eG. Bevor der Bürgerbus auf seine erste Fahrt am 17. September 2019 ging, wurden ehrenamtliche Fahrer*innen gesucht und Flyer gedruckt sowie in Weissach im Tal ausgeteilt. Eine große Unterstützung und Hilfe in diesem Bereich war der Ortsseniorenrat. Aus diesem Grund haben wir heute einen ehrenamtlichen Fahrer*innenpool von 34 Personen. Von Seiten der Gemeinde wurde eine Disponentin gesucht und gefunden, welche die Termine der Fahrtenwünsche von montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr entgegen nimmt und anschließend an den Fahrer*in für den darauffolgenden Tag weiterleitet. Einen Tag früher ging das Bürgerbustelefon an den Start und konnte an diesem Tag bereits einige Fahrtenwünsche für den kommenden Tag aufnehmen. Seither wurden von den ehrenamtlichen Fahrer*innen insgesamt 430 Fahrten übernommen. Bei den meisten Fahreinsätzen handelt es sich um Arztbesuche im Raum Weissach im Tal und Backnang. Bedingt durch den Coronavirus wurden die Fahrten mit dem Bürgerbus von Mitte März bis Ende Mai ausgesetzt. Seit Juni fährt nun wieder der Bürgerbus zur Freude und Erleichterung vieler Weissacher Bürger*innen. Bedanken möchten wir uns nach diesem ersten Bürgerbusjahr bei allen die dieses Projekt möglich gemacht haben und weiter ermöglichen, dem Ortssteniorenrat Weissach im Tal, dem Weissach Klimaschutz konkret e.V. sowie den vielen ehrenamtlichen Fahrer*innen.
mehr...